Schule Schüpfheim
Schule Schüpfheim

Herbstwanderung ISS8

Petrus meinte es gut mit uns und so konnte am Freitag, 1.Oktober 2021 der kurzfristig geplante Herbst-Event der 8. Jahrgangsstufe bei absolutem Traumwetter durchgeführt werden. Nachdem der letzte Schultag mit zwei Lektionen Unterricht eingeläutet worden war, schwangen sich die motivierten Schüler*innen vor dem Schulhaus auf den Sattel und radelten von Schüpfheim beflügelt und in Begleitung des Klassenlehrers Guido Niederberger, der Hauswirtschaftslehrerin Marianne Schenker und der Begleitperson Stephan Bächtold nach Schachen an die Entle, wo Alex Duss und sein Sohn Alain an einem mächtigen Sandsteinfelsen bereits drei Klettersteige eingerichtet hatten.

Nachdem in Gruppen Feuerstellen gebaut und im Flussbett genug getrocknetes Treibholz gesammelt worden war, brannten und rauchten auch schon munter die ersten Feuer entlang der Entle. Während die einen Schüler*innen ums leibliche Wohl ihrer Gruppenmitglieder besorgt die feinsten Pizzakreationen hinzauberten, nahmen die andern ihren ganzen Mut zusammen und erklommen am Seil von ihren Kamerad*innen gesichert unter Führung von Alex und Alain Duss den rund 20 Meter hohen Felsbrocken beim Stauwehr. Wer sich mit den Pizzas, deren feinste von den JurorInnen Marianne Schenker und Guido Niederberger preisgekrönt wurden, gestärkt hatte, durfte sich an einer anderen Kletterroute versuchen oder kühlte sich bei der herrlichen letzten Spätsommerhitze in der frischen Entle die Füsse. So verflog die Zeit im Nu und nach heiterem Planschen ging es auch schon wieder ans Löschen der noch schwelenden Feuerstellen, ans Aufräumen und per Velo via Hasle und Klosterhügel zur Schule, wo um 16 Uhr vom vertrauten Schüpfheimer Kirchturm die von allen sehnlichst erwarteten Herbstferien eingeläutet wurden.

 
  |